Reblogged: Der fiese Einsendeschluss: Wie man mit einer Deadline umgehen kann

Ein sehr guter Artikel zum Thema „Deadline“!
Vielen Dank @schreibberatung Pia Helfferich für diese Gedanken!

Was mir geholfen hat:
a) Abgabetermin realistisch und mit genügend Puffer einplanen
b) einen Gegner zum „Schreibbattle“ auffordern mit dem Ziel, täglich eine Mindestmenge an Wörtern zu schreiben
c) auch wirklich täglich zu schreiben – selbst wenn nur ein Bruchteil des geplanten Tagespensums zustandekommt. Man bleibt dennoch im Schreib-Modus und rutscht nicht in eine Blockade.

Schreibberatung & Schreibcoaching

“I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.”

Douglas Adams

Bitte nicht schlagen, aber eigentlich sind Deadlines etwas Tolles. Viele Texte werden niemals fertig, bloß weil sie keinen festen Termin für den Einsendeschluss haben. Eine Deadline kann also durchaus als Geburtshelfer für Texte dienen.

Gut, sie ist natürlich auch eine Foltermethode, die Autoren nächtelang um den Schlaf bringt und sie mit der quälenden Ungewissheit zurücklässt, wie gut dieser Text wirklich hätte werden können, wenn man doch nur genug Zeit gehabt hätte, um ihn in Ruhe zu schreiben. Gleichzeitig entsteht die feste Absicht, sich die Deadline nie, nie wieder so dicht auf die Pelle rücken zu lassen.

Und doch … das nächste Projekt läuft an und wieder entsteht dieser unerträgliche Zeitdruck.

Ursprünglichen Post anzeigen 739 weitere Wörter

Hier kannst du einen Kommentar verfassen. Beachte bitte, dass wordpress.com deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine IP-Adresse und den Text deines Kommentars nicht nur speichert, sondern via Askimet extern auf Spam überprüfen lässt. Wenn du das nicht möchtest, kommentiere bitte nicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s