Der Buchblogger – Das unbekannte Wesen

Buchblog – das Wort hatte ich schon gehört, aber gezielt besucht habe ich diese gesammelten Buchrezensionen nie.

Wenn ich nach neuer Lektüre für mich oder meine Familie suchte, ging ich üblicherweise so vor, dass ich beim „großen A“ einen Buchtitel eingab, von dem ich wusste, dieses Buch hatte mir (oder meinem Mann oder meinen Kids) gefallen. (Nota bene: Gekauft habe ich die Bücher dann meistens via Online-Shop meines örtlichen Lieblingsbuchhändlers.)

Und dann warf die automatisierte Suche des „großen A“ eine Leiste voller Bücher aus, die mit den eher positiven Sternchen schaute ich mir näher an, las die Rezensionen und ließ ggf. meinen Mann oder das Kind in die Leseprobe schauen.

Was ich zunächst nicht wusste: Sehr viele der Rezensionen beim „großen A“ (insbesondere diejenigen, die ich hilfreich fand) werden von Buchbloggern erstellt.

Nun ist es bekanntlich so, dass Geschmäcker unterschiedlich sind. Mit meinen besten Freundinnen kann ich über alles quatschen – aber die eine bekommt einen konsternierten Blick, wenn ich von meinem eBook-reader schwärme, wohingegen die andere meine Begeisterung für lang vergangene Zeiten nicht wirklich teilen kann.

Wenn ich also beim „großen A“ eine Rezension lese, die ein Buch ganz enthusiastisch lobt, kann sie mich leider auf die völlig falsche Fährte setzen, wenn der Mensch dahinter (zumindest in Sachen Buchgeschmack) ganz anders tickt als ich (oder derjenige, für den ich ein Buch suche).

Und an dieser Stelle kommen die Buchblogger ins Spiel: Ihre Blogs bieten dem Leser die Möglichkeit, seinen „verschollenen Zwilling“ in Bezug auf die Bücher, die man mag, zu finden!

Das ist angesichts der Masse an Neuerscheinungen (in jedem Jahr alleine rund 100.000 Verlags-Veröffentlichungen in Deutschland, wie ich las) eine echte Erleichterung.

Deshalb will ich an dieser Stelle eine kleine Liste von Buchblogs (in alphabetischer Reihenfolge) veröffentlichen, die mir gefallen haben:

Belletristische Buchblogs:

buechernest.blogspot.de
geekgefluester.de

nenatie.blogspot.de
ninespo.de

prowling-books.blogspot.de
sarahsuperwoman.de

tasmetu.de
wildbookheart.blogspot.de

Sachbuch-Blogs:

boexbooks.wordpress.com (Empfehlung von Bianca)
elementareslesen.de (Empfehlung von Bianca)
mitpfeilundfeder.wordpress.com

Welche Buchblog-Empfehlungen könnt ihr aussprechen?

5 Gedanken zu “Der Buchblogger – Das unbekannte Wesen

    • Hallo Bianca,
      herzlichen Dank für deinen Beitrag. Diese beiden Blogs empfehlen mit „Sextant – Die Vermessung der Meere“ und „Tatort Himmelsscheibe“ aktuell zwei Bücher, die mich spontan angesprochen haben!
      Vielen Dank!
      Katharina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s