Reblogged (kulinarisch): Rostbrat-Dogs

Auch dieses Rezept ist aus der Abwandlung eines Vorschlags aus „Meine Familie und ich“ entstanden. Hier die Zutaten:

image

Eine kleine Dose Sauerkraut öffnen und bei milder Hitze in einem Topf erwärmen.

image

In der Zwischenzeit 350 g rote Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

image

Die Paprika in einer Pfanne mit ein wenig Bratfett Farbe nehmen lasssen.

image

Unterdessen 8 Hot-Dog-Brötchen längs aufschneiden.

image

Dann die Paprika

image

zum Sauerkraut geben

image

und vermengen.

image

Eine Packung Nürnberger Rostbratwürstl im Bratfett der Paprika brutzeln.

image

Anrichten (je nach Appetit 1-2 Rostbratwürstl pro Hot Dog), mit Senf abrunden und nach Wunsch mit Pommes frites servieren.

image

Guten Appetit!

Hier kannst du einen Kommentar verfassen. Beachte bitte, dass wordpress.com deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine IP-Adresse und den Text deines Kommentars nicht nur speichert, sondern via Askimet extern auf Spam überprüfen lässt. Wenn du das nicht möchtest, kommentiere bitte nicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s