Reblogged: Tipps für neue Buchblogger oder die es gerne werden möchten – Magische Momente

Magische Momente gibt Tipps für (angehende) Buchblogger – einer hat es mir sehr angetan:

Achte auf die Grammatik, Rechtschreibung und die richtigen Fachwörter
Ich bekomme Pickel, wenn ich auf Blogs Rezessionen oder Triologie lese. Ihr habt einen Bücherblog und dort sollte wenigstens die Fachsprache stimmen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann gebt es bei Google ein. Ich hatte dazu mal den Beitrag Die Sprache der Bücher geschrieben. Ansonsten achtet auch darauf, dass ihr nicht zu viele Rechtschreibfehler macht. Wenn ihr euch auch da nicht sicher seid, lasst von jemanden anderen darüber lesen oder lasst es von Word korrigieren. So mache ich es auch. Zwar schleicht sich dann noch der ein oder anderen Fehler ein, aber die großen Schnitzer werden behoben. In Büchern kritisieren wir gerne mal, wenn zu viele Fehler vorhanden sind, warum dann nicht auch auf Blogs?

… und weiters auf ihrem Blog!

Quelle: Tipps für neue Buchblogger oder die es gerne werden möchten – Magische Momente

Hier kannst du einen Kommentar verfassen. Beachte bitte, dass wordpress.com deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine IP-Adresse und den Text deines Kommentars nicht nur speichert, sondern via Askimet extern auf Spam überprüfen lässt. Wenn du das nicht möchtest, kommentiere bitte nicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s