Amazon-Rezensionen Nr. 11, 12 & 13 sowie eine Lovelybooks-Rezension

Wer meine Bücher kennt, wird wissen, dass ich die 13 für eine ausgesprochene Glückszahl halte. Deshalb verwundert es auch gewiss nicht, wie sehr ich mich über die volle 13 der Amazon-Rezensionen für „Foy und der Ring des Mauren“ freue – zumal jede von ihnen die volle Punktzahl vergibt …

Amazon-Rezensionen Nr. 5, 6 & 7

In der Kürze liegt die Würze – diese drei Rezensionen zeigen sehr schön, dass Leser keinen „Roman“ zu schreiben brauchen. Mit wenigen Worten seinen Leseeindruck wiederzugeben, ist absolut ausreichend! Wichtig ist, dass rezensiert wird, das ist für potentielle Käufer ein doch sehr großes Kriterium, ein Buch in Erwägung zu ziehen!

4. Amazon-Rezi zu „Foy und der Ring des Mauren“

Barbara Prill ist auf Facebook als Autorenflüsterin unterwegs, wenn sie nicht für die neue, grandiose App SNIPSL tätig ist. Als echte Vielleserin verfügt sie über einen geschärften Blick auf Bücher – was ihre 5-Sterne-Rezension für mich noch wertvoller macht!

Die 3. Amazon-Rezension zu „Foy und der Ring des Mauren“

Es freut mich sehr, dass Foy und Co in der Lage waren, Sabine Reininger derart gut zu unterhalten, dass sie volle 5 Sterne vergeben hat – auch wenn der im Titel genannte Ring ihr nicht oft genug im Buch auftauchte. Ich gelobe Besserung, liebe Sabine! Beim nächsten Buch wird der Titel aber sowas von im…

Rezension zu „Foy und der Ring des Mauren“ | diabooks 78

Diese wunderbare 5-Sterne-Rezension auf dem Blog von diabooks 78 hat mir heute früh den Cappucino versüßt … [ebook] 6.Buch im Mai: Foy und der Ring des Mauren von Katharina Münz Das Buch „Foy und der Ring des Mauren“ wurde von Katharina Münz geschrieben und erschien 2017. Foy arbeitet als dunkelhäutige Magd am Hofe der Wormser…

Reblogged: Katharina Münz | Weihnachten auf Luxulyan

Und wieder erreicht mich die Nachricht, dass mein Prequel zur Schildmaid-Saga eine Leserin begeistern konnte! Nenatie schreibt: Nachdem Katharina Münz mich mit „Die 13. Jungfrau“ überzeugen konnte, habe ich nun endlich auch mal eine weitere Geschichte um Melwyn gelesen. Nachdem das erste Buch bei einem Verlag erschienen ist hat die Autorin noch zwei weitere Bücher…

#Autorenwahnsinn Tag 17: Mein bisheriges Autorenhighlight

Ganz schwierig zu sagen … … waren es die tollen Rezensionen, die ich für Falkenherz erhalten habe? … war es das Interview, das ich der Tageszeitung abgedruckt fand? … oder waren es die leuchtenden Augen der Tochter unserer Nachbarin, die mich bat, ihr Expemplar von Falkenherz zu signieren?

Reblogged: Nadja Bookworms Rezi zu Falkenherz

Pünktlich zum 1. Advent weise ich zu gerne auf die dritte Blogger-Rezension zu Falkenherz hin, denn mit Nadja Bookworm ist es mir gelungen, eine kritische Leserin zu überzeugen, die für „Die 13. Jungfrau“ seinerzeit nur 4 von 5 Sternen gab. A propos, inzwischen gibt es schon acht 5-Sterne-Bewertungen bei Amazon und eine auf einem Blog…

Reblogged: Ninespos Rezi zu Falkenherz

Es ist schon ein Weilchen her, dass diese Rezension zu „Falkenherz“ online gegangen ist, inzwischen gibt es schon acht 5-Sterne-Bewertungen bei Amazon und eine auf einem Blog (siehe die Übersicht Rezensionen zu Falkenherz), aber jetzt habe ich endlich ein bisschen Luft, um nach und nach auf die der Blogger näher einzugehen. Ninas Blog zeichnet sich…

Die erste (Vorab-)Rezi zu Falkenherz

„First Blush“ heißt eine Rose in meinem Garten, und so fühle ich mich jedesmal, wenn die erste Rezi für eines meiner Bücher erscheint. Das erste verliebte Erröten. Danke an Ulla, stellvertretend für alle Rezi-Schreiber dort draußen, dass ihr uns Autoren dieses wichtige Feedback gebt! Fazit: Da ich ja ein großer Fan historischer Bücher bin, habe…