Buchvorstellung | Karin Seemayer: Die Tochter der Toskana – Wie alles begann

Heute gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf ein Buch, das ich schon lange vorbestellt habe:

WERBUNG
Die folgenden Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Die Tochter der Toskana.

Meine Meinung: Meine wunderbare Kollegin Karin Seemayer hat als „Apettithappen“ eine kleine Vorgeschichte geschrieben, auf die ich sehr gespannt war, nachdem ich bereits einen Ausschnitt zur Probe lesen durfte.
Weiterlesen

Buchvorstellung | Katharina Mosel: Vier Mal Frau

November. Trist, nebelig, Nieselwetter. Die „dank“ der Zeitumstellung noch früher einbrechende Dunkelheit gibt den herbstlichen Depressionsanwandlungen einen unerwünschten Boost.

Dagegen ist kein Kraut gewachsen –

– dachte ich, bis das neue Buch meiner Kollegin auf meiner Kindle App landete!

 

Meine Meinung: Ich fürchte, dieses Buch konnte meinem bisherigen Lesehighlight 2017 – ganz knapp – den Rang ablaufen. Denn ab sofort heißt es nämlich bei herbstlicher Unpässlichkeit: „Dr. Katharina“ (Mosel oder Münz, das könnt ihr euch aussuchen)  empfiehlt „Vier Mal Frau“.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Anwalt!
Weiterlesen

Blogger gesucht | Katharina Mosel „Vier Mal Frau“

Da ich weiß, dass mir nicht wenige Buchblogger hier folgen – meine wunderbare Autorenkollegin Katharina Mosel sucht Rezensenten für ihre bevorstehende Veröffentlichung „Vier Mal Frau“.
Die vorab erschienenen Textpassagen auf der App SNIPSL haben mich total gepackt, ich kann die Veröffentlichung kaum erwarten.

Hier geht es zu Katharina und ihrem Aufruf:

(Sicherheitshalber seingesagt, dass der folgende Link Spuren von Werbung enthalten könnte)

Buchvorstellung | Sandra Pulletz: Alpensternküsse

Dass ich mich mit Sandra Pulletz‘ süßer Alpen-Romanze beschäftigt habe, wird dem treuen Leser meines Blogs angesichts meiner Beiträge zur Releaseparty kaum entgangen sein.

Wie kam es aber dazu, dass ich die Veröffentlichung dieses Buches so sehr herbeigesehnt habe, und wie hat es mir dann gefallen?

 

Meine Meinung: Schuld an meinem Hibbeln trägt niemand anderes als die Macher der App SNIPSL – und natürlich die wahnsinnig sympathische Autorin Sandra Pulletz selbst, die den Anfang ihrer „Alpensternküsse“ quasi scheibchenweise in „Schnipseln“ (daher der Name der kostenfreien App) veröffentlicht hat.
Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Textschnipsel #8

Auch zum Ende der Releaseparty gibt es von mir noch einen Textschnipsel, den ich mit großem Vergnügen zu Sandra Pulletz‘ Releaseparty zu ihrer Neuerscheinung „Alpensternküsse“ beitrage. Ich habe die vorab veröffentlichten Auszüge auf der App SNIPSL wahnsinnig genossen.

Soifz. Es wird sich geküsst! Scheee, wie der Kurpfälzer sagt!

Doch was rede ich lange – lest selbst in das Buch hinein:

Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Der Berg ruft. Warum spricht er nur so komisch?

Meine Begegnung mit Sepp

Katharina: Wie ihr wisst, bin ich ja gerade im Auftrag von Sandra Pulletz‘ Releaseparty zu ihrer Veröffentlichung von »Alpensternküsse« in Tirol unterwegs. Nachdem das Interview mit dem Serienstar Tobias Manzaretti im Kasten ist, habe ich festgestellt, dass ich noch ein bisschen Zeit habe, ehe ich zurückfahren muss – und deshalb steige ich gerade auf den Berg, um die Hütte von Paula zu besichtigen.

Soo, da ist auch schon ein Wegweiser: »Alpensternhütte«, da folge ich doch einfach mal der Straße.

Glücklicherweise bin ich ja besser ausgerüstet als eine, uns allen bekannte junge Dame … (zeigt auf ihre derben Wanderstiefel) … und wenn ich brav allen Schildern folge, sollte ich auch nicht vom Weg abkommen.

(Zwei Stunden später)

Katharina: Ja, und jetzt? Eine Weggabelung – und weit und breit kein Schild zu entdecken.

Wo soll ich nur langgehen? Rechts oder links? Ich glaube, wenn ich mich recht entsinne, ging Paula über eine Wiese. Da links ist eine zu erkennen, also stapfe ich da mal rüber.

Sepp: Griaß di du fesches Madl! Gaunz aloa unterwegs?

Katharina: Guten Ta… äh, Grüß Gott! Was haben Sie gesagt, bitte?

Ich möchte zur Alpensternhütte von Fanny.

Sepp: Ah, zu meiner liabn Fanny! Jo, do bisch eh glei obn bei ihra.

Katharina: Bitte? Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Textschnipsel #7

Auch am Erscheinungstag gibt es von mir einiges, das ich mit großem Vergnügen zu Sandra Pulletz‘ Releaseparty zu ihrer Neuerscheinung „Alpensternküsse“ beitrage. Ich habe die vorab veröffentlichten Auszüge auf der App SNIPSL wahnsinnig genossen.

Gell, Männer tratschen NIE! Oder wie seht ihr das?

Doch was rede ich lange – lest selbst in das Buch hinein:

Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Interview mit dem Serienstar

Mein Interview mit Tobias Manzaretti

Katharina (holt ihr Handy aus der Tasche und aktiviert die Diktierfunktion): So, da bin ich. Ach ja, ihr wisst ja gar nicht, wo ich bin! Also, ich bin extra hierher ins Stubaital gereist, um im Rahmen der Releaseparty zu Sandra Pulletz‘ Neuerscheinung »Alpensternküsse« ein Interview zu führen. Und jetzt treffe ich mich gleich mit einem echten Promi! Puh, ich bin schon ziemlich aufgeregt, denn es ist das erste Mal, dass ich einem Serienstar gegenüberstehen werde.
Aber genug gequasselt. Da ist auch schon das Hotel »Blauer Enzian«. Drückt mir die Daumen!

(An die Rezeptionistin gewandt) Grüß Gott, ich bin mit Herrn Manzaretti verabredet …

Rezeptionistin (greift mit gequältem Gesichtsausdruck nach dem schrillenden Telefon und deutet wortlos auf einen Durchgang, über dem »Tiroler Stüberl« steht).

Katharina (flüsternd): In der Gastwirtschaft?

Rezeptionistin (nickt und beginnt, hektisch im Computer etwas zu suchen)

Katharina: Tja, alle sind gestresst heutzutage, sogar die Angestellten im Hotel. Aber keine Sorge, den Herrn Serienstar werde ich sicher erkennen. (Geht in den Gastraum und schaut sich um.) Ahh, da sitzt er auch schon.

Grüß Gott, Herr Manzaretti!

Tobias Manzaretti blickt verwundert auf, runzelt die Stirn und plötzlich scheint es ihm einzuschießen, mit wem er es zu tun hat.
„Grüß Gott!“

Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Textschnipsel #5

Auch am Erscheinungstag gibt es von mir einiges, das ich mit großem Vergnügen zu Sandra Pulletz‘ Releaseparty zu ihrer Neuerscheinung „Alpensternküsse“ beitrage. Ich habe die vorab veröffentlichten Auszüge auf der App SNIPSL wahnsinnig genossen.

Tja, so liebe ich Geschichten doch, wenn die Protagonistin vor Wut kocht!

Doch was rede ich lange – lest selbst in das Buch hinein:

Weiterlesen

Releaseparty: „Alpensternküsse“ von Sandra Pulletz | Textschnipsel #4

Mit einem weiteren Textschnipsel trage ich zu Sandra Pulletz‘ Releaseparty zu ihrer Neuerscheinung „Alpensternküsse“ bei, denn ich habe die vorab veröffentlichten Auszüge auf der App SNIPSL wahnsinnig genossen.

Tja, auf der Alm, da gibts – Eifersüchteleien! Jaaa, so mag ich das!

Doch worum geht es? Hier der Klappentext:

Weiterlesen